KOMFORTLÜFTUNG

Was ist eine "Komfortlüftung"?

unter "Komfortlüftung" versteht man Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung für Wohnungen oder Häuser

 

Wozu brauche ich überhaupt eine Lüftung?

Bei der bauweise von heutigen Häusern, die sehr dicht und super wärmegedämmt sind, ist bei einer Belegung von 2 Personen in einem Raum keine "atembare" Luft mehr vorhanden! 

 

Der Mensch verbringt bis 90 % in geschlossenen Räumen. Beim Schlafen, Essen, Entspannen, beim Arbeiten, oder in der  Schule  und  sogar  bei  der  sportlichen Ertüchtigung im Fitnesscenter halten sich viele Menschen indoor auf. Die Aussenluft-Verschmutzung wird durch die  Freisetzung von Schadstoffen aus natürlichen Quellen und aus Strassenverkehr, Industrie, Landwirtschaft,  usw. verursacht. 

 

Die Innenluft ist in der Regel stärker veschmutzt als die Aussenluft. 

Tabakrauch, Gase oder Partikel bei der Verbrennungsvorgängen, Chemikalien und Allergene, Partikel und flüchtige  organische Verbindungen können sowohl im Freien als auch in  geschlossenen Räumen auftreten.  Aus Baumaterialien, Farben, Lacken, Möbeln und Einrichtungs- gegenstände können flüchtige organische Verbindungen,  Weichmacher und Lösemittel entweichen, ebenso aus Parfums,  Sprays und Reinigungsprodukten

 

 

 

 

WARUM IST EINE KOMFORTLÜFTUNG BESSER ALS EINE SOLARANLAGE: